Longieren als Dialog

Vielseitiges Longiertraining am Kappzaum

Longier-Unterricht "Longieren als Dialog" für alle, die ihr Pferd gut und physiologisch sinnvoll bewegen möchten

Was bringt es?

  • fördert eine gesunde Bewegungsweise des Pferdes
  • baut den Rücken & eine gute Traghaltung auf
  • verbessert Takt und Losgelassenheit
  • steigert die Kraftausdauer & Koordination

Für wen geeignet?

  • alle, die ihr Pferd gesund erhalten und gesund bewegen möchten
  • als sinnvolle Ergänzung zum Reiten an "reitfreien" Tagen
  • für Jungpferde als optimale Vorbereitung auf das Reiten (mind. 3,5 Jahre alt)
  • für Pferde im Reha-Training zum Aufbau nach Verletzungspause oder anderer Reitpause
  • Pferde mit Rittigkeitsproblemen
  • Korrekturpferde ....

also für alle, die ihr Pferd und Pony gymnastizieren möchten ohne es zu verschleißen.

Was ist "Longieren als Dialog"?

  • Begleitendes Longieren auf dem ganzen Reitplatz
  • Gebogene und gerade Linien wechseln sich ab, es werden die sog. Basisübung und Hufschlagfiguren longiert
  • Ein Bewegungsdialog mit dem Pferd - losgelassene, freudige Bewegung

Wie arbeiten wir?

  • "Longieren als Dialog" nach Katharina Möller (Osteodressage)
  • Gemeinsam erarbeiten wir den geschickten Einsatz von Körpersprache, Peitschen- und Stimmhilfen
  • Für Pferd und Mensch leicht verständlich und gut umzusetzen!
  • Pferdefreundlich und geduldig, auch bei Pferden, die bisher Probleme beim Longieren haben, sich losreißen, keinen Abstand zum Longenführer halten, die Linie nicht halten können, losrennen, nicht vorwärts laufen etc.

Preise

Eine Einheit von 45 min. kostet 30 Euro (in der Unterrichtszeit sind Vor- und Nachbesprechung inbegriffen) zzgl. Fahrtkosten (0,40 Euro pro Kilometer ab 76863 Herxheim). Wir kommen zu Ihnen auf die Anlage! 

Preise für Lehrgänge auf Anfrage.

Übungen wie Halten über einer erhöhten Stange verbessern die Koordination

Führen über den Stangenfächer - hier zum Einstieg noch mit wenig Biegung

Jungpferd - Takt und Anlehnung wurden erarbeitet, die Hinterhand darf noch aktiver werden

Freude an der Bewegung und dem Vorwärts


>